Flimmern und Lauschen: In Berlin eröffnet nach langen Vorarbeiten das erste Fernsehmuseum Deutschlands

Herbert Zimmermann jubelt wieder. Aus allen Kanälen tönt es: "Kopfball - abgewehrt. Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen. Rahn schießt. Tooor! Tooor! Tooor! Tooor!" Im Jahr des weltgrößten Sportspektakels sollen medial zum Leben erweckte Reminiszenzen wie an das "Wunder von Bern" vom 4. Juli 1954 Hoffnungen machen auf einen erneuten deutschen WM-Sieg. Zimmermann war in Bern Radioreporter, doch sein berühmter Hörfunkkommentar wird heute fast immer mit den Fernsehbildern von damals illustriert: Der ursprüngliche Fernsehton der Moderatoren Bernhard Ernst (NWDR) und des Schweizers Jean-Pierre Gerwig ist nicht aufgezeichnet worden und für die Nachwelt verloren.
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen