Frankreichs neuer Premier: François Fillon

Dominique de Villepin, der gelernte Diplomat, der es bis zum Premierminister unter Jacques Chirac brachte, wird nun nur noch Bücher schreiben. Mit milder Resignation ist er seinem Chef Chirac in den Ruhestand gefolgt, nachdem er am Donnerstag seinen Nachfolger zur Amtsübergabe empfangen hat.
henrik-pfeiffer

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen