Für Forscher ist der Norden Paraguays ein Paradies.

Das Londoner Natural History Museum will nächste Woche die Flora und Fauna der Region dokumentieren. Dort leben aber auch einige der letzten unkontaktierten Indianerstämme der Erde.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen