Für Kuba und den Wahnsinn: Literaturnobelpreisempfänger und ihr Scheck

Nein, es geht nicht nur um Ruhm und Ehre. Und von der obligatorischen Urkunde und der Goldmedaille mit dem Porträt von Alfred Nobel werden die meisten Schriftsteller ohnehin wenig haben. Wer den Literaturnobelpreis gewinnt, der wird nebenbei noch reich.
christiane-lutz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: christiane-lutz - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen