Fußball-Aktionsabend gegen Homophobie: Daum stiftet Verwirrung

Als sich die Aufregung am Freitagabend gelegt hatte, waren sie dem Kölner Vielredner sogar ein bisschen dankbar. Der Boulevard dichtete Schlagzeilen der Empörung, die Nachrichtenagenturen verbreiteten Reaktionen wütender Politiker und die Internetforen verzeichneten Rekordklickzahlen.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen