Gebührenboykott: Hamburgs Kunst- und Architekturstudenten kämpfen weiter

Unter den Hamburger Kunst- und Architekturstudenten bekommt Michael Naumann, der Bürgermeisterkandidat der SPD, leicht messianische Züge. Sein Versprechen, die Studiengebühren wieder abzuschaffen und mit einem Subventionsprogramm die Qualität der Hochschulen deutlich zu verbessern, möchten die protestierenden Kreativen nur zu gerne für bare Münze nehmen.
sascha-chaimowicz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen