Gefährlich gratis

Es gibt Dinge, bei denen jeder sofort einsieht, dass sie auch etwas mehr kosten dürfen - wenn sie denn besser sind: Autos. Möbel. Klamotten. Und dann gibt es Dinge, die es doch bitte zum Einheitspreis geben soll: einmal zahlen, immer nutzen. Das betrifft alles, was aus dem Internet kommt.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Varinia Bernau, Foto: dpa

  • teilen
  • schließen