Gegen das Grauen im Ghetto: Der Geheimbund der Kinder

Sie waren "Die Mädchen von Zimmer 28" in Theresienstadt - wie die hochbetagten Frauen ihre Erinnerungen an wachhalten
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen