Gegen Schlepper und Schleuser: neues Berliner Strategiezentrum bekämpft illegale Migration

Die Anzeige stand in der russischen Zeitschrift Reise und Erholung. Geboten wurden eine Zukunft im goldenen Westen, sämtliche Transfers und die niederländische Staatsbürgerschaft binnen eines halben Jahres, zum Komplettpreis von 8000 Euro. Die Interessenten, die sich meldeten, wurden per Kleinbus nach Deutschland gebracht. In Köln endete ihre Reise. Der Fahrer machte sich aus dem Staub, seine Schützlinge beantragten Asyl. Sie waren einer professionellen Schleuser-Organisation aufgesessen.
lea-hampel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen