Geiseldrama im Irak: Kommentar von Heribert Prantl

Einerseits muss der Staat hart bleiben, weil Nachgiebigkeit Anreiz und Beihilfe wäre zu den nächsten Entführungen - und er sich so mitschuldig machte an neuen Verbrechen.
dirk-vongehlen

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen