Gericht unterbricht NSU-Prozess

Verteidiger von Beate Zschäpe stellten am ersten Verhandlungstag einen Befangenheitsantrag gegen den Vorsitzenden Richter. Das Verfahren wird auf nächste Woche vertagt. Der Vertreter der Opfer rügt die Verschleppung.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Annette Ramelsberger und Tanjev Schultz, Foto: Getty

  • teilen
  • schließen