Gewalt ist wie ein Krater: Interview mit Andres Veiel über "Der Kick"

Mit unglaublicher Hartnäckigkeit und Konsequenz bleibt er der politischen Realität dieses Landes auf der Spur, der Filmemacher Andres Veiel - sein "Black Box BRD", über den RAF-Mord an Alfred Herrhausen 1989, ist einer der wichtigsten Filme der letzten Jahre. Sein neuer Film "Der Kick", über den Mord an einem Jugendlichen in Potzlow (SZ 21. 9.), wurde als Theaterstück konzipiert und aufgeführt, dann zum Film umgearbeitet - er ist eben in den Kinos angelaufen.
caroline-vonlowtzow

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen