Glänzen im Schatten: Auch die Union ist bei der Agenda uneinig

Es passiert nicht oft, aber gelegentlich gefällt es manchen führenden Christdemokraten doch ziemlich gut, wenn sie sich für einige Zeit im Schatten der SPD bewegen können. In diesen Tagen hilft es ihnen sogar über eine arge Notlage hinweg.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen