Globale Kollegen: Im integrierten Weltunternehmen muss man multikulturell sein

Daniela Pawlak hat schon einiges erlebt. Zum Beispiel in der süddeutschen Firma, die sie als Cultural Change-Beraterin betreute. Als dort eines schönen Freitags um 14 Uhr das neue Kollegenteam aus Indien eintrudelte, packten die deutschen Mitarbeiter gerade ihre Aktentaschen. Wochenende. Die Inder schüttelten fassungslos die Köpfe: "Gehen die, weil wir kommen?"
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen