Grün trägt Grau: Schlechte Stimmung bei der Öko-Partei

Eigentlich wäre es für die Grünen an der Zeit, wieder dahin zu gehen, wo sie einst hergekommen sind: in die SPD. Davon hätten beide Parteien etwas. Die Kräfte im Clinch mit der Lafontaine-Linken würden gebündelt, die Sozialdemokraten erhielten eine Politiker-Generation zurück, die ihnen einst verlorenging, dem ehrgeizigen Führungspersonal der Grünen könnte man mit ein paar Staatssekretärsposten das Gefühl geben, wieder mitzuregieren. Und ein Parteichef wie Kurt Beck, der schon vielen Widrigkeiten erstaunlich standfest trotzte, wird wohl auch mit Jürgen Trittin noch fertig.
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen