"Hell on Earth!" - Die Aufzeichnungen der Columbine-Amokläufer sind veröffentlicht

Die CD kann im Sheriff's Office von Jefferson County, Colorado, bestellt werden. Für fünf Dollar bekommt man 946 eingescannte Seiten in einer großen Datei. Ein Konvolut des Grauens: Es sind die Tagebücher, Schulaufsätze, Einkaufslisten, Kassenbons und Skizzen der beiden Killer des Columbine Highschool-Massakers, Eric Harris und Dylan Klebold.
jan-stremmel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen