Hier gibt es nichts zu lernen: Ein Volkswirt über Pisa-Bildung

In der Diskussion über die Kenntnisse und Fähigkeiten der Fünfzehnjährigen, die mit der offiziellen Vorstellung der dritten Pisa-Studie an diesem Dienstag neue Nahrung erhält, gibt es einen Standardsatz.
sascha-chaimowicz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen