High-Tech-Internationale forscht in Sibirien

Akademgorodok, im Juni - Lenin wacht noch immer in seiner Nähe, das verschafft Walerij Ermikow ein Gefühl der Erhabenheit.
anna-tillack

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen