Hoffen auf das Todesurteil: Piergiorgio Welbys Tod ist Verhandlungssache

Der Römer Piergiorgio Welby ist unheilbar krank und will nicht mehr weiterleben - nun verhandelt ein Gericht, ob er sterben darf
henrik-pfeiffer

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen