Hoffnung für die Lady

Die Menschen in Birma warten auf die Freilassung der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi. An diesem Samstag soll der Hausarrest - und damit auch ein Martyrium - enden.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen