Ian McEwans Roman "Abbitte" großartig verfilmt

So glücksversessen und happyendsüchtig sind wir, dass wir gern das Abgründige unserer Phantasie verdrängen möchten.
sascha-chaimowicz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen