"Ich bin nicht verliebt in Stahl": SZ-Interview mit Richard Serra

Richard Serras Stahlriesen werden zur Zeit in einer umfassenden Retrospektive im New Yorker Museum of Modern Art gezeigt. Ein Interview über Spielplätze in der Kunst, Serras politisches Engagement gegen Bush und deutsche Wertarbeit.
caroline-vonlowtzow

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen