IEA verlangt mehr Energie für Arme

Die Internationale Energieagentur (IEA) fordert ein stärkeres Engagement im Kampf gegen die Energiearmut. Neuen Zahlen zufolge haben weltweit 1,4 Milliarden Menschen keinen Strom, davon 85 Prozent in ländlichen Gebieten.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Bild: ap

  • teilen
  • schließen