Im Stich gelassen

Fast ein Jahr nach dem Einsturz einer Textilfabrik in Dhaka warten die Näherinnen immer noch auf Hilfe der Firmen, für die sie geschuftet haben. Doch die schieben sich gegenseitig die Verantwortung zu.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Hans Leyendecker und Anne Ruprecht; Foto: dpa

  • teilen
  • schließen