In der Handelskammer: Wie die Koalition zu Kompromissen kommt

Vätermonate gegen längeres Elterngeld, Bauernpauschale gegen Reichensteuer Seit einigen Jahren trifft sich in Deutschland alle paar Wochen der Koalitionsausschuss. Diese Institution, der die wichtigsten Politiker der kooperierenden Parteien angehören, gelangte vor allem in Zeiten der rot-grünen Regierung zu einiger Bedeutung. Damals war der Ausschuss das Forum, in dem man sich die persönlichen Kränkungen, die zuvor nur über die Medien ausgetauscht wurden, endlich auch im vertraulichen Gespräch zufügen konnte. Viele Wutanfälle und Tränenausbrüche sind aus dieser Zeit überliefert, bedeutende politische Entscheidungen nicht so sehr.
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen