"In der HDJ steckt viel NPD"

Wie die "Heimattreue Deutsche Jugend" Kinder zu Neonazis drillte und warum das nun erfolgte Verbot dringend nötig war, erklärt die Szene-Kennerin Andrea Röpke.
marie-piltz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen