In einer Glasvitrine sitzt ein Jude

Das Jüdische Museum Berlin wagt sich mit einer verwirrenden Ausstellung an einen Alltag jenseits von Klischees heran.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Thorsten Schmitz, Foto: dpa

  • teilen
  • schließen