Initiative gegen Schönheits-OPs

Die Union will schönheitschirurgische Eingriffe bei Jugendlichen untersagen, sofern sie keine medizinische Grundlage haben. Der Versuch ist bereits 2006 einmal gescheitert. Auch nun reagieren Fachverbände mit Unverständnis.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Charlotte Frank - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen