Integrationsminister gefordert

Die Migranten in der CDU wollen der eigenen Parteiführung, allen voran Bundeskanzlerin Angela Merkel, Druck machen, um in den Koalitionsverhandlungen mit der FDP die Interessen der Migranten in Deutschland entschiedener zu berücksichtigen.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Foto: dpa

  • teilen
  • schließen