Internationale Scheinheiligkeit

Die Völkerrechtlerin Miriam Saage-Maaß über ethischen Konsum, globale Verantwortung und warum man Menschenrechte nicht exportieren muss.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Interview: Felix Stephan, Foto: dpa

  • teilen
  • schließen