Interview: "Gibt es keine Lösung, dann gibt es Gewalt"

Greenpeace-Chef Naidoo fürchtet, die Proteste könnten außer Kontrolle geraten, sollte der Klimagipfel scheitern
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Bild:ap

  • teilen
  • schließen