Interview mit Top-Historiker Mommsen: Viele Unternehmen tun sich mit ihrer NS-Vergangenheit schwer

Der Historiker Hans Mommsen, 77, hat die Verstrickung des Volkswagen-Konzerns in der NS-Zeit untersucht. Damit wurde er zum Pionier eines umstrittenen, aber wachsenden Forschungszweiges.
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen