Kampf gegen die Wolken

Dicke Wolken versperren den Managern der Musikindustrie wieder einmal die Aussicht. Das ist wörtlich zu nehmen: Unternehmen wie Soundcloud oder Spotify stellen ihren Nutzern Software und Platz auf virtuellen Laufwerken zur Verfügung, um Musik abzuspielen und zu speichern. Ende März präsentierte Amazon seine Plattform Cloud Drive. Apple und Google wollen nachziehen.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen