Karriere schlägt Doktorhut

Mehr als ein Fünftel aller Promovierenden bricht ab oder wird nie fertig. Oft ist es aber ein guter Job, der den Wissenschaftsehrgeiz schwinden lässt.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen