Kerry James Marshall als Highlight der Documenta

Zunächst eine Art Schock beim Betreten des Fridericianums, weil sämtliches Interieur so adenauerhaft muffig rekonstruiert wurde: als ob in der BRD der fünfziger Jahre eine Modernität geherrscht hätte, die es wiederzubeleben lohnte.
anna-tillack

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen