Koalitionskrach um die Bahn

Verkehrsminister Tiefensee (SPD) stößt mit seiner Absage an die Privatisierung und mit der Kritik an Konzernchef Mehdorn auf Widerstand in der Union
alice-peterhaensel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen