Kochen ist Krieg: "Schnitzelparadies", eine Vielvölkerkomödie aus Holland

Sehr witzig, beziehungsweise (um im Jargon des Films zu bleiben) voll krass: die beiden Marokkaner Amimoen (Mimoun Oaissa) und Mo (Yahya Gaier), die als Duo in Stefan-&-Erkan-Manier durch das Chaos der holländischen Großraumküche flanieren und die hohe Kunst der Stressvermeidung predigen.
barbara-wopperer

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen