Kokain im Softgetränk: Red Bull Cola verboten

Mehrere Bundesländer verbieten den Verkauf von Red Bull Cola, denn das Getränk enthält offenbar Spuren von Kokain
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: christina-waechter - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen