Komik und Paranoia - Jim Carrey im Thriller "Number 23"

Leser leben gefährlich, man weiß es, denn die Bücher haben ihre Schicksale - und wehe dem, der sein eigenes zu eng mit diesen verknüpft.
barbara-wopperer

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen