Kommentar: Die Glaubensmacht - Eine Weisheit nicht nur für fromme Christen

Am Anfang des Christentums steht das Scheitern. Ein Mann quält sich auf einen Hügel vor den Toren Jerusalems. Der heißt Golgatha, Schädelstätte. Brutal und schändlich endet das Leben des Wanderpredigers Jesus von Nazareth, der von sich gesagt hat, er habe einen Vater im Himmel; von dem die Leute erzählen, er habe Kranke geheilt und Dämonen ausgetrieben.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen