Kommentar: Doppel-Finale

Der Zufall wollte es, dass am Dienstag sowohl der britische Premierminister als auch der amerikanische Präsident zur selben Zeit das Licht der Öffentlichkeit suchten, um in langen Worten zu erklären, aus welchem Grund und zu welchem Ziel sie Truppen in den Irak befahlen.
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen