Kommentar: Im Teufelskreis

Jahrestage bieten Jubiläumsrednern oft die Gelegenheit zu tragikomischen Anmerkungen. Der ausgemachte Unsinn, den der britische Verteidigungsminister John Reid zum dritten Jahrestag des Irak-Kriegs von sich gab, ist Beispiel dafür. "Derzeit herrscht im Irak kein Bürgerkrieg", so Reid. "Auch ist ein Bürgerkrieg weder unvermeidbar noch steht er unmittelbar bevor."
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen