Kommentar: Ist Deutschland ausländerfeindlich?

Ist Deutschland fremdenfeindlich oder weltoffen? In steter Wiederkehr stellt sich das Land diese Frage. Nach jedem Gewaltverbrechen mit rechtsradikalem oder fremdenfeindlichem Hintergrund wird diese Diskussion geführt - in der Politik, in den Talkshows und zu Hause vor den Fernsehern. Nun muss man festhalten: Geschähen solche Verbrechen und das Land zerbräche sich nicht darüber den Kopf, es wäre in der Tat unheimlich. Die Art aber, wie die Öffentlichkeit sich über dieses Thema in Stellung bringt, macht auch nicht glücklich. Woran liegt das?
caroline-vonlowtzow

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen