Kommentar: Terror und kein Ende

Der Altmeister des Terrors hat sich als Erster gemeldet. Obwohl er von den Amerikanern seit Jahren mit High-Tech-Soldaten, Überschallbombern und Weltraum-Satelliten gejagt wird, fordert Osama bin Laden die Muslime seelenruhig zu neuer Gewalt auf. Kurz darauf reißen im ägyptischen Ferienparadies Dahab Bomben 23 Menschen in den Tod.
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen