Kommentar: Verändertes Streikklima

Nun also die Bahn: Wieder mal rufen Gewerkschafter zum Streik auf, wieder mal wird aus einer Tarifrunde ein Tarifkonflikt. Über viele Jahre hinweg waren Streiks in Deutschland eine Seltenheit. Man hatte sich daran gewöhnt, dass Gewerkschafter und Arbeitgeber zwar jede Tarifrunde mit inszeniertem Entsetzen über die Position des jeweils anderen begannen, sich dann aber doch relativ rasch einig wurden. Einen Streik erlebten Arbeitgeber in der Regel nur als Drohgebärde, nicht als Realität.
caroline-vonlowtzow

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: caroline-vonlowtzow - Foto: AP

  • teilen
  • schließen