Kommentar: Zum Verhältnis zwischen Nordkorea und Südkorea

Korea sei wie ein Sandwich, eingeklemmt zwischen China und Japan, sagte Südkoreas Präsident Roh Moo Hyun. Das war am Ende der Verhandlungen mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong Il. Die beiden Teile der Halbinsel müssten sich zusammentun, um der Konkurrenz der zwei großen Nachbarn standzuhalten, so warb Roh für den Frieden. Für das 21. Jahrhundert schwebt dem Südkoreaner ein gemeinsamer Markt in Ostasien vor. Dessen Motor sollen die zwei Koreas werden - China und Japan könnten dann später dazustoße
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen