Kongo: Hunderttausenden bleibt wieder nur die Flucht

Ein Jahr nach der Wahl gibt es im Osten erneut schwere Kämpfe, nicht zuletzt, weil ein mächtiger Milizenchef die Angst vor einem Genozid beschwört
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen