Krawalle in Budapest. Proteste während Feiern zum Aufstand von 1956

Budapest - Neue Massenproteste gegen Ungarns Ministerpräsident Ferenc Gyurcsany haben in Budapest die Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum des Aufstands von 1956 überschattet. In der Nacht zum Montag räumte die Polizei mit Schlagstöcken den Kossuthplatz vor dem Parlament, wo seit mehr als einem Monat mehrere hundert Demonstranten rund um die Uhr gegen Gyurcsany protestiert hatten.
tobias-feld

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen