Krieg im Zug: Die Fahrt zur Arbeit ist in Bombay ein täglicher Kampf

Wer einsteigt in einen Zug in Bombay, muss drei Regeln kennen: Sei ohne Scham, sei rücksichtslos und erkundige dich, an welcher Seite du aussteigen musst. Denn wer beim Einsteigen in einen Zug im überfülltesten Transportsystem der Welt nicht weiß, auf welcher Seite er aussteigen muss, wird irgendwann irgendwo ankommen, aber bestimmt nicht dort, wo er will.
jan-stremmel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen