Krieg um die Friedenstauben

In Berlin tobt ein Streit um Brieftauben. Der Verband der Züchter möchte am Weltfriedenstag 65000 Tauben fliegen lassen. "Brieftaubenzucht hat mit Frieden so wenig zu tun, wie Panzer und Gewehre", kritisiert die Tierrechtsorganisation Peta.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Bild: ddp

  • teilen
  • schließen